KAMBODSCHA - Unterstützungen
THONG MAY
Ihre Eltern arbeiten täglich draussen im Dschungel in der Region von O CHUM. Sie haben daher im 2009 / 2010 ihre Kinder May und Juan auswärts gegeben zu P.'s Mutter und P. nach Village4, damit sie dort "versorgt" und gepflegt werden, und die Schule besuchen konnten. Tong May war damals 13 und gging daher auch in Village4 zur Schule.

Mittlerweilen holten die Eltern ihre Kinder im 2010 aber zurück, denn sie hatten viel zu tun und die Kinder haben den neu eröffneten Laden in O Chum zu hüten...

So geht Thong May also seit Mitte 2010 mit dem von uns erhaltenen Fahrrad von O Chum nach Banlung zur Schule (hier Bilder vom Schulweg). Morgens oder nachmittags (das wechselt in Kambodscha monatlich) fährt sie also ca. 45 Minuten bis zur Schule, um dann über Mittag den Englisch-Unterricht am Kreu Yeung Zentrum zu besuchen, und dann eiligst wieder ca. 45 Minuten über die Sandstrasse nach Hause zu fahren, um dort den Strassen-Laden zu hüten und auf die kleineren Brüder aufzupassen.

Schon im 2009 beobachtete ich, wie May immer wieder ihre Augen zusammenkniff wenn sie lesen sollte, an Gesprächen teilnahm oder etwas beobachtete.
Als ich sie dann im März 2010 zusammen mit P. nach Phnom Penh mitnehmen und im Optiker-Geschäft Sehtests machen lassen wollte, durfte sie nicht mitkommen, weil Papa grad soviel Arbeit hatte mit der Ernte von Cashew-Nüssen, und sie zu helfen hatte.
Jetzt im April 2011 war die Situation wieder dieselbe. Also zahlte ich dem Vater US$ 20, fuhr mit P. und May nach Phnom Penh, und liess May dort beim Augenarzt abklären.
Am 9. April 2011 hatte dann Thong May endlich ihre Brille...
In der Zwischenzeit möchte sie diese Brille nicht mehr missen. Denn: "Bevor ich eine Brille hatte, dachte ich, das sei halt normal, dass man so sehe wie ich sah... Ich kannte ka nichts anderes. Und jetzt wo ich weiss, wie ich wirklich sehen kann, wäre ich "aufgeschmissen", wenn ich die Brille mal nicht hätte... Jetzt sehe ich was ich schaue, auch in der Schule, wo ich bisher nur schwach sah, was der Lehrer jeweils an die Wandtafel schrieb"...

--> Was wir für Thong May benötigen und was SIE für Thong May tun können
--> Links zu Familienmitgliedern von May
--> Kontakt für Rückfragen / Angebote / Rückmeldungen
-->
Fotos aus 2009 / 2010 in Village4
--> Fotos aus 2011 aus O Chum:
2010 / 2011 lebt May nun wieder bei ihren Eltern und Geschwistern in O Chum, und arbeitet dort vor und nach der Schule sowie an schulfreien Tagen...auf dem Feld, im Wald und im Strassen-Laden...

weitere Fotos und Filme:

--> May's Facebook-Fotos
--> Fotos vom Besuch bei den Thongs in O Chum im 2011
--> Fahrradspende und Video zu Thong May mit dem Fahrrad 2009 und 2010
--> Sequenz mit dem Bruder von Tong May
--> Ihr Bruder Juann im 2011
--> Übergabe von Spendengut im Health Centre in O Chum
--> Warum wir Atemmasken brauchen für die Kinder in O Chum / Kambodscha (u.A. mit Bildern und Filmen aus O Chum)
--> Auf der Strasse von Banlung nach O Chum und Kalai im 2009 - 2010 (u.A. mit Bildern und Filmen aus O Chum)
--> Auf der Strasse von Banlung nach O Chum und Kalai im 2010 - 2011 (u.A. mit Bildern und Filmen aus O Chum)
--> Das Dorf O Chum (u.A. mit Bildern und Filmen aus O Chum aus den Jahren 2009 und 2010)
--> P. und TONG MAY im 2009 - 2010 (Bilder und Filme)

Fotos: 2009 / 2010 lebte May im Haus der Thongs in Village4 zusammen mit ihrer Cousine P...
 
Tong May zusammen mit P.   Tong May im Garten bei P.
 
Tong May mit ihrem neuen Fahrrad in Village4   Tong May mit ihrem neuen Fahrrad in Village4
 
Tong May am KACHANH-Wasserfall nahe Village4   KACHANH-Wasserfall nahe Village4


Was wir für Thong May benötigen und was SIE für Thong May tun können

May lebt in der staubigen Waldstrecke zwischen Banlung und Kalai, fährt von dort jeden Tag mit dem Fahrrad in die Schule nach Banlung und wieder zurück.
Sie benötigt dringend eine zusätzliche Brille mit starkem Gestell (kostet ca. sFr. 100.--) und ein neues Fahrrad zu Weihnachten 2012 (kostet ca. sFr. 100.--) sowie Kleider, Sandalen, 2 Leintücher und ein neues Moskito-Netz für ihr Schlafzimmer.
Ihr Schulgeld am Englisch-Sprachzentrum ist bis Ende 2011 bezahlt. Per 1.1.2012 suchen wir jemanden, der für Thong May die Kosten (ca. 8 UD$ pro Monat) für das Jahr 2012 übernimmt.

--> Hier erreichen Sie uns für Rückfragen / Angebote / Rückmeldungen, etc.

Links zu Familienmitgliedern von May und deren Unterstützungs-Bedarf
-->
Juan
-->
Family
--> May's Facebook-Fotos
--> Fotos vom Besuch bei den Thongs in O Chum im 2011
--> Fahrradspende und Video zu Thong May mit dem Fahrrad 2009 und 2010
--> Sequenz mit dem Bruder von Tong May
--> Ihr Bruder Juann im 2011
--> Übergabe von Spendengut im Health Centre in O Chum
--> Warum wir Atemmasken brauchen für die Kinder in O Chum / Kambodscha
(Bildern u. Filme aus O Chum)
--> Auf der Strasse von Banlung nach O Chum




[ nach oben ]

[ zurück ]

[ zur GV-HUFM - Hauptseite ]

[ zur Therapiedschungel - Hauptseite ]

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

INFOS / BESCHREIBUNGEN /
ARTIKEL zu
A M I N A S

>>> AMINAS-Hauptseite
>>>
Serontonin und Lebensgefühl
>>> AMINAS - Antidepressive Wirkung ?
>>> AMINAS - Kontrolle über das Hungergefühl
>>> AMINAS Bestellen >> hier
>>> AMINAS in Schaffhausen

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================
 

TAKEme® ist - wie die Vorgänger AMINAS oder ABON VITAL - ein pflanzlicher Serotoninspender, der heute von Dr. Ruediger Dahlke persönlich empfohlen und auch abgegeben wird.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Bestellungen für TAKEme® können Sie >> hier aufgeben


====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================
  ABON Vital® Vitalkost trägt dazu bei, dass sich beim Verzehr schon nach einigen Tagen das Wohlbefinden für Körper und Geist verbessert. Wichtig dafür aber ist der Verzehr morgens auf leeren Magen (einen Esslöffel voll ABON Vital® Vitalkost in einem Glas Wasser oder Saft auflösen und trinken). So kann dem Körper die Aminosäure L-Tryptophan zugeführt werden. Die stimmungsaufhellende Wirkung von L-Tryptophan beruht dabei vermutlich auf der Tatsache, dass es im menschlichen Körper zu Serotonin umgewandelt wird. -->>mehr

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================



Du suchst einen SchülerJob? Ferienjob? Babysitting? Gartenarbeit? Schreibarbeiten? SchülerInnenjob?
Suche und finde ihn über http://www.schuelerjob.ch !

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Paartherapie und Familientherapie in Schaffhausen und Zürich / Schweiz ?
http://www.paarundfamilientherapie.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Coaching ? Rollencoaching ?
http://www.coaching-Schaffhausen.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Coaching ? Rollencoaching ?
http://www.coaching-Schweiz.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Trauma ? Traumatisierung ? Traumatherapie ? Traumaverarbeitung ? Zürich und Schaffhausen / Schweiz
http://www.traumaverarbeitung.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Hilfe, Unterstützung, Förderung und Motivation / Empowerment für Menschen in Kambodscha ?
http://www.gv-hufm.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Erektionsprobleme ? Erektionsprobleme ?

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

[ nach oben ]

[ zurück ]

[ zur GV-HUFM - Hauptseite ]

[ zur Therapiedschungel - Hauptseite ]

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================